Mittwoch, 22. November 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
15. März 2017

Migräne- und Kopfschmerz-App M-sense

Migräne und chronische Kopfschmerzen gelten als eine Volkskrankheit, von der zunehmend auch Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene betroffen sind. Laut Deutschem Kinderschmerzzentrum leiden in Deutschland ca. 150.000 Kinder unter chronischen Bauch- oder Kopfschmerzen. Der BARMER Arztreport 2017 weist darüber hinaus auf einen alarmierenden Tablettenkonsum bei Kindern und Jugendlichen hin. Demnach ist die Verordnungsrate von Migränemitteln bei 18- bis 27-Jährigen in der Zeit von 2005 bis 2015 sogar um ganze 58% gestiegen.
Anzeige:
 
 
Gerade für junge Patientinnen und Patienten ist es wichtig, frühzeitig der sogenannten „Pillenfalle“ – dem medikamenteninduzierten Kopfschmerz – entgegenzusteuern. Hier geht die Migräne- und Kopfschmerz-App M-sense neue Wege. Sie ist ein digitaler Assistent, der eine zuverlässige und nutzerfreundliche Dokumentation des Verlaufs von Migräne und Spannungskopfschmerzen ermöglicht. Mit intelligenten Algorithmen unterstützt M-sense die Erkennung der eigenen Risikofaktoren und hilft mit individuellen Präventionsplänen bei der Verringerung von Kopfschmerz-Attacken und der Vermeidung von Medikamenteneinnahme.

Mit M-sense haben der Neurophysiker Dr. Markus Dahlem und das Team der Newsenselab GmbH eine innovative, nicht-medikamentöse Präventions- und Therapieform zur Begleitung und Behandlung von Migräne entwickelt - ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen für die Betroffenen.

Über die verschiedenen Sichtweisen auf das Thema Migräne spricht Dr. Markus Dahlem bei einer Podiumsdiskussion im Rahmen der “Dattelner Kinderschmerztage”. Auf dieser größten internationalen Tagung zum Thema Kinderschmerztherapie beschäftigen sich Kinderärzte, Psychologen und Vertreter aus dem Gesundheits- und Kinderkrankenpflegebereich interdisziplinär mit Lösungsansätzen für akute oder chronische Schmerzen bei Kindern und Jugendlichen. Sie findet vom 16.-18. März 2017 in Recklinghausen unter dem Motto “Im Team wirken!” statt.
 
Newsenselab GmbH



Anzeige:
Zur Fachinformation
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs