Mittwoch, 25. April 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
Fachinformation
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
15. Februar 2017

Tschechien verbietet Zigaretten in Lokalen

Als eine der letzten Raucherbastionen Europas verbannt nun auch Tschechien Zigaretten aus Kneipen und Restaurants. Präsident Milos Zeman, selbst bekennender Kettenraucher, habe das Anti-Tabak-Gesetz unterzeichnet, teilte sein Sprecher am Dienstag mit. Ab dem 31. Mai, dem Weltnichtrauchertag, müssen Zigaretten demnach am Eingang von Cafés, Kneipen und Restaurants ausgedrückt werden. E-Zigaretten bleiben nach Angaben des Gesundheitsministeriums erlaubt.
Zeman hatte im Vorfeld angekündigt, auf sein präsidentielles Vetorecht zu verzichten. "Als Raucher, ja sogar als Kettenraucher, wäre ich dann in einem Interessenkonflikt", sagte der 72-Jährige. Ein Oppositionspolitiker der Bürgerdemokraten (ODS) will gegen das Rauchverbot vor dem Verfassungsgericht klagen.

Erhöht wurden zudem die Strafen für den Verkauf von Tabak und Alkohol an Minderjährige. In Schulen und Krankenhäusern ist das Rauchen bereits seit 2006 verboten. In Tschechien greift rund jeder vierte Erwachsene regelmäßig zu Zigarette, Pfeife oder Zigarre. Schätzungen gehen davon aus, dass jedes Jahr rund 18.000 Menschen aus dem EU-Staat im Zusammenhang mit dem Tabakkonsum sterben.
 
dpa



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
CUP
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs