Donnerstag, 19. Juli 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
Fachinformation
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
06. Februar 2017

Wieder mehr Organtransplantationen in Rheinland-Pfalz

 Das teilt die Landesvertretung der Techniker Krankenkasse (TK) in Rheinland-Pfalz unter Berufung auf die aktuelle Statistik der Stiftung Eurotransplant mit. Während im vergangenen Jahr in den Kliniken des Landes 108 Organe transplantiert wurden, waren es 2015 insgesamt 94. Dies entspricht einer Steigerung von knapp 15%.
Anzeige:
 
 
Vergleicht man allerdings die Anzahl der Transplantationen im gesamten Bundesgebiet 2016, haben diese gegenüber dem Vorjahr abgenommen. Während 2015 insgesamt 4.060 Organe transplantiert wurden, waren es im vergangenen Jahr nur 4.009. Damit setzt sich der Rückgang an Organspenden aus den beiden Vorjahren fort. Aktuell warten in Deutschland 10.130 Menschen auf mindestens ein Spenderorgan. In Rheinland-Pfalz sind es 444. Die meisten von ihnen (310 Personen) benötigen eine neue Niere.

"Die Frage, ob man selbst zur Organspende bereit wäre oder nicht, ist eine ganz persönliche Entscheidung. Wichtig ist nur, dass jeder sich mit dieser Frage auseinandersetzt und die Entscheidung auf einem Organspendeausweis festhält", betont Jörn Simon, Leiter der TK-Landesvertretung Rheinland-Pfalz. "Diese dokumentierte Entscheidung schafft Klarheit und entlastet die Angehörigen", so Simon.
 
Techniker Krankenkasse Landesvertretung Rheinland-Pfalz



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
NET
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2018