Montag, 21. August 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
21. Oktober 2016

Hausarzt werden hat in Baden-Württemberg Perspektive

Niedergelassene Hausärzte wissen: Es gibt keinen anderen Beruf, der so vielseitig ist. Leider entscheiden sich immer weniger junge Ärzte für die Allgemeinmedizin und schon heute haben viele Hausärzte große Probleme einen Nachfolger für ihre Praxis zu finden. Aus diesem Grund hat sich der Hausärzteverband Baden-Württemberg vor vier Jahren entschieden, aktiv zu werden. Seit 2012 engagiert sich "Perspektive Hausarzt Baden-Württemberg" für den Hausärztenachwuchs. Ziel ist es, Medizinstudierende für die Allgemeinmedizin und den Hausarztberuf zu begeistern und Ärzten in Weiterbildung die Chancen und Möglichkeiten einer Niederlassung in Baden-Württemberg aufzuzeigen - online, in den sozialen Medien und im Rahmen verschiedenster Veranstaltungen.

Mit Erfolg: Rund 30.000 Internetnutzer haben sich im vergangenen Jahr auf der Website von Perspektive Hausarzt über den Hausarztberuf informiert, für Veranstaltungen rund um die Allgemeinmedizin angemeldet, nach freiwerdenden Praxen gesucht oder sich auf Stellen als Arzt in Weiterbildung oder Arzt in Anstellung beworben. Auf Facebook sind inzwischen rund 2.900 User Fans der Perspektive - ein Engagement, das auch bei anderen Akteuren aus dem Gesundheitswesen und der Landespolitik gut ankommt und entsprechend unterstützt wird.

Perspektive Hausarzt und die Nachfolgersuche

In der Praxisbörse der Perspektive Hausarzt haben Hausärzte in Baden-Württemberg die Möglichkeit, ihre Praxis zu inserieren und junge Kollegen auf sich aufmerksam zu machen. Für Mitglieder ist der Service kostenfrei. Ein Tipp der Perspektive Hausarzt: Die Suche nach einem Praxisnachfolger ist besonders effektiv, wenn sich der Nachwuchs einen Überblick über sein neues Lebensumfeld verschaffen kann. Sprechen Sie Ihre Gemeinde an und bitten Sie sie, sich ebenfalls in der Praxisbörse zu präsentieren.

Perspektive Hausarzt für Weiterbilder und Arbeitgeber

Sie haben einen Weiterbildungsplatz in Ihrer Praxis frei oder möchten einen Kollegen als Unterstützung anstellen? In der Stellenbörse der Perspektive Hausarzt Baden-Württemberg können Praxisinhaber freie Stellen inserieren und nach einem Arzt in Weiterbildung oder einem Arzt in Anstellung suchen. Übrigens: Nicht selten übernimmt ein Weiterbildungsassistent oder angestellter Arzt beim Ausscheiden des Praxisinhabers die Praxis.

Mit der Praxis ins Web?

Ganz egal ob Newcomer oder "alter Hase" - wer eine Website für seine Hausarztpraxis hat, tut nicht nur was für seine Patienten, sondern entlastet in erster Linie sein Praxisteam. Mit dem Websiteservice der Perspektive Hausarzt Baden-Württemberg starten Sie einfach, schnell und gut betreut ins Web: Sie müssen lediglich Texte und Bilder für Ihre neue Seite bereitstellen und sich für eine Webadresse und einen von drei Designvorschlägen entscheiden - den ganzen Rest übernimmt das Team der Perspektive Hausarzt.

Weitere Informationen zur "Perspektive Hausarzt Baden-Württemberg" erhalten Sie unter: http://www.perspektive-hausarzt-bw.de

 
Quelle: Deutscher Hausärzteverband Landesverband Baden-Württemberg e.V.



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
NET
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2017