Montag, 21. August 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
16. September 2016

Fast jeder Dritte verläuft sich beim ersten Besuch im Krankenhaus

Studien belegen, dass die Wahrscheinlichkeit, sich bei seinem ersten Besuch im Krankenhaus zu verlaufen, bei rund 30% liegt. Gegenwärtig wird der Patient mit einer oftmals uneinheitlichen Beschilderung durch ein Krankenhauses geleitet - mit mäßigem Erfolg. "Die ohnehin knappen Mitarbeiterkapazitäten werden für triviale Wegbeschreibungen verschwendet. Das hat erheblichen Einfluss auf die innerbetrieblichen Prozesse", sagt Meik Eusterholz, Geschäftsfeldleiter Gesundheitswirtschaft bei UNITY und Autor der Publikation.

Abhilfe schaffen Apps, die auf dem Smartphone installiert werden. Sie leiten Patienten und Besucher nach dem Vorbild der klassischen Outdoor-Wegeleitung durch die Klinikgebäude. Ein solches Service-Angebot vereinfacht nicht nur den Krankenhausaufenthalt; es wirkt sich gleichzeitig positiv auf performancerelevante Kennzahlen aus, da es reibungslose Abläufe ermöglicht.

Die Opportunity "Health 4.0 - Möglichkeiten einer innovativen Indoor-Navigation" gibt Entscheidern einen umfassenden Überblick zum Thema und stellt somit eine ideale Entscheidungs- und Handlungsgrundlage dar: von Erlöswirkung und Kostenreduktion über Anwendungsbeispiele bis hin zu konkreten Lösungsoptionen und technologischen Konzepten. Die Publikation ist online unter www.unity.de/studien kostenlos bestellbar.

 
Quelle: UNITY AG



Anzeige:
Zur Fachinformation
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
CUP
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2017