Sonntag, 22. Juli 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
Fachinformation
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
05. Oktober 2015

vfa zum Nobelpreis für Physiologie und Medizin: Ehrung für Medikamentenforschung gegen Tropenkrankheiten

Der diesjährige Nobelpreis für Physiologie und Medizin wurde William C. Campbell, Satoshi Omura sowie Youyou Tu zuerkannt - für die Erfindung von Wirkstoffen gegen Malaria, Flussblindheit und lymphatischer Filariose. Damit würdigt das Nobelpreis-Kommittee herausragende Forschungsarbeiten gegen Krankheiten, an denen vorwiegend Patienten in ärmeren Ländern leiden.

"Beide Wirkstoffklassen waren entscheidend dafür, die betreffenden Krankheiten erstmals oder - nachdem ältere Mittel kaum noch wirksam waren - wieder zuverlässig behandelbar zu machen", so Dr. Siegfried Throm, Geschäftsführer Forschung/Entwicklung/Innovation.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO und viele weitere staatliche Einrichtungen und nicht-staatliche Organisationen tragen heute dazu bei, dass die Medikamente, die auf den Erfindungen der Preisträger aufbauen, die Patienten auch in abgeschiedenen Regionen erreichen. Die Medikamente selbst werden dafür von forschenden Pharma-Unternehmen entweder zu Sonderkonditionen abgegeben (im Falle von Malaria) oder gespendet (im Fall von Flussblindheit und lymphatischer Filariose).

 
Quelle: vfa



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2018