Freitag, 15. Dezember 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
06. Mai 2015

Deutsche holten fast 1,4 Milliarden Arzneimittel aus Apotheken

Die Deutschen haben im vergangenen Jahr knapp 1,4 Milliarden Arzneimittel aus Apotheken geholt. Davon gab es rund 870 Millionen auf Rezept. 522 Millionen kauften die Deutschen "auf eigene Rechnung" selbst. Dies geht aus einer neuen Statistik der ABDA hervor, der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Sie lag am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur vor.

Anzeige:
 
 

Danach haben die rund 81 Millionen Bundesbürger 2014 im Schnitt 17,2 Arzneimittel bekommen. Etwa alle drei Wochen gab es also ein Medikament. Gegenüber dem Vorjahr habe sich damit der Medikamentenkonsum kaum verändert. Er sei sogar von 1,41 Milliarden in 2013 auf 1,39 Milliarden in 2014 leicht zurückgegangen.

Pro Einwohner und Jahr beliefen sich die Medikamentenkosten der Statistik zufolge auf 527€ - 483€ für rezeptpflichtige Medikamente, die zumeist von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt werden, und 44€ für die Selbstmedikation aus der eigenen Tasche.

Das Wirtschaftsforum des Deutschen Apothekerverbandes berät an diesem Mittwoch und Donnerstag in Berlin unter anderem die aktuellen Wirtschaftsdaten der Branche sowie die aktuellen gesundheitspolitischen Themen.

 



Anzeige:
Zur Fachinformation
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
CUP
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2017