Dienstag, 24. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
20. November 2014

Katholische Laien debattieren über Sterbehilfe

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) wird in seiner diesjährigen Herbstvollversammlung über das umstrittene Thema Sterbehilfe und Sterbebegleitung diskutieren. Dazu will am Freitag in Bonn ZdK-Präsident Alois Glück sprechen.

Anzeige:
 
 

Im Vorfeld der Bundestagsdebatte in der vergangenen Woche hatte sich die katholische Laienorganisation bereits positioniert. In einer Stellungnahme seines Hauptausschusses sprach sich das ZdK gegen jede Form der organisierten Beihilfe zum Suizid aus. Sie müsse ausnahmslos verboten und unter Strafe gestellt werden. Auch Ärzte sollten keine Beihilfe zur Selbsttötung leisten dürfen.

Zugleich forderte das ZdK, die palliative Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen zu verbessern. Dafür müsse es auch gesetzliche Weichenstellungen geben.  Auch die Bischofskonferenz hat sich bereits gegen aktive Sterbehilfe und Beihilfe zur Selbsttötung ausgesprochen. Aktive Sterbehilfe und Tötung auf Verlangen sind in Deutschland verboten. Über gesetzliche Neuregelungen soll der Bundestag im nächsten Jahr entscheiden.

 



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs