Dienstag, 12. Dezember 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
10. Juni 2014

"SZ": Weniger Patienten warten auf ein Spenderorgan

Die Zahl der Patienten, die auf ein Spenderorgan  warten, ist nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (SZ)  deutlich zurückgegangen. Deutsche Transplantationszentren hätten im vergangenen Jahr nur 10.800 Menschen für die Warteliste bei der  Stiftung Eurotransplant gemeldet, berichtete die Zeitung am Dienstag.  In den Jahren zuvor seien es jeweils rund 12.000 Patienten gewesen.

Anzeige:
 
 

Bei der Stiftung werde gemutmaßt, dass die Gründe vor allem bei den Ärzten zu suchen seien. "Es wird jetzt über jeden einzelnen Patienten  ausführlich diskutiert", sagte Eurotransplant-Präsident Bruno Meiser der "SZ". "Ärzte sind vorsichtiger geworden bei der Indikation." Seit  dem Transplantationsskandal entschieden außerdem nicht mehr einzelne  Ärzte über die Aufnahme auf die Warteliste, sondern Teams von mindestens drei Medizinern.

Schlagzeilen hatten seit den Skandalen um Manipulationen bei der  Organvergabe vor allem die abgesackten Spenderzahlen gemacht. Nach dem bislang historischen Tief 2013 sanken sie in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres weiter um 4,7% auf 287.

 



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2017