Sonntag, 20. August 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
Fachinformation
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
09. Mai 2014

Gröhe verteidigt Krankenkassen-Reform

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat die geplante Finanzreform für die gesetzliche Krankenversicherung verteidigt.

Anzeige:
 
 

Ungefähr 20 Millionen Kassenmitglieder könnten 2015 mit niedrigeren Beiträgen als heute rechnen, kündigte Gröhe am Freitag bei der Beratung der Pläne im Bundestag an. Heute gilt ein Beitragssatz von 15,5%. 0,9 Punkte davon zahlen allein die Kassen-Mitglieder - dieser Anteil soll gestrichen werden. Künftig können die Kassen aber unbegrenzte, einkommensabhängige Zusatzbeiträge nehmen. Linke-Gesundheitsexperte Harald Weinberg warnte, mittelfristig werde es teurer für die Versicherten.

 



Anzeige:
 
 
Anzeige:
Zur Fachinformation
 
 
 
Themen
NET
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
EHA 2017