Donnerstag, 19. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
30. April 2014

Bundesbürger schlucken immer mehr Pillen

Die Menschen in Deutschland nehmen immer mehr Arzneimittel - mittlerweile sind es im Schnitt 1,5 Präparate am Tag. Das geht aus einer am Dienstag in Berlin veröffentlichten Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) hervor.

Anzeige:
 
 

Insgesamt 642 Millionen Arzneimittelpackungen haben die knapp 70 Millionen Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen demnach 2013 in Deutschland von niedergelassenen Ärzten verordnet bekommen. In diesen Arzneimitteln waren 38,1 Milliarden Tagesdosen enthalten.

In den vergangenen zehn Jahren hatte der Verbrauch pro Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung um nahezu die Hälfte zugenommen. Dabei nehmen die Menschen in Ostdeutschland mehr Medikamente, auch weil sie im Durchschnitt deutlich älter sind.

 



Anzeige:
 
 
Anzeige:
Zur Fachinformation
 
 
 
Themen
NET
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs