Donnerstag, 14. Dezember 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
19. September 2013

Komplementärmedizinische Therapien stehen zur Wahl

"Obwohl Gesundheitspolitik von großem öffentlichen Interesse ist, fiel es kaum als brisantes Wahlkampfthema auf", sagt Prof. Dr. András Szász. Szász ist Begründer der Oncothermie, einer Form der Wärmetherapie in der komplementärmedizinischen Krebsbehandlung. "Ging es um strittige Inhalte, dann um Ärztemangel oder Pflegenotstand, Fallpauschalen oder die Finanzierung durch eine Bürgerversicherung oder Krankenkassen. Daher ist es verständlich, dass ein spezifisches Thema wie Komplementärmedizin selten auf der Agenda einer Partei steht."

Szász verweist auf eine aktuelle Anfrage des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ). Hier nimmt die gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen, Biggi Bender, Stellung: Danach forderten die Grünen "einen vorurteilsfreien Umgang mit der Homöopathie wie auch mit anderen komplementärmedizinischen Therapierichtungen." Es sei an der Zeit, dass "die Komplementärmedizin (darunter die Homöopathie) unideologisch mit ihren Potenzialen wahrgenommen wird." Die Position findet sich auch im Internetportal der Deutschen Apotheker Zeitung (DAZ.online) und wird hier intensiv kritisiert. Auch Szász plädiert für komplementärmedizinische Lösungen im Kampf gegen Krebs. "Krebs ist eine tückische Krankheit. Daher spielt die Schulmedizin eine wichtige Rolle. Komplementäre Therapieformen können konventionelle Therapien unterstützen, manche Nebenwirkungen ausgleichen und zum langfristigen Ergebnis beitragen."

 
Quelle: Oncotherm



Anzeige:
 
 
Anzeige:
Zur Fachinformation
 
 
 
Themen
NET
CUP
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2017