Samstag, 16. Dezember 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
13. September 2013

vfa zum Arzneiverordnungs-Report: Die Arzneimittelausgaben sind stabil

Anlässlich des Erscheinens des neuen Arzneiverordnungs-Reports erklärt vfa-Hauptgeschäftsführerin Birgit Fischer für die forschenden Pharma-Unternehmen: "Es bringt nichts, überhöhte Daumenschätzungen zu Arzneimittelausgaben des Jahres 2014 zu lancieren und darauf fußend den auslaufenden Zwangsrabatt verlängern zu wollen! Gegenwärtig sind die Arzneimittelausgaben stabil.

Über die letzten 4 Jahre sind die Ausgaben im Arzneimittelsektor sogar zurückgegangen. Nach Jahren des Rückganges wird es 2014 einen Ausgabenanstieg geben, aber keinen dramatischen. An der extrem langen Phase der Ausgabenstabilität wird also auch das Jahr 2014 nichts ändern! Deshalb gibt es keinen Grund, gleichsam in Notstand, das Wort des Gesetzgebers in Zweifel ziehen zu wollen. Der hat für 2013 ein Auslaufen des Zwangsrabattes vorgesehen, und die Ausgabensituation bei Arzneimitteln rechtfertigt das auch."
 

 
Quelle: vfa



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CML
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2017