Samstag, 21. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
15. April 2013

Mehr Leistungen für Zahnbehandlungen

Seit dem 1. April gilt eine Neuregelung, die die zahnärztliche Versorgung von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderungen verbessert. Darauf weist die Landesvertretung der Techniker Krankenkasse (TK) in Rheinland-Pfalz hin:

Anzeige:
 
 

Zahnärzte erhalten jetzt eine zusätzliche Vergütung, um Patienten, die aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund einer Behinderung nicht oder nur mit großem Aufwand in die Zahnarztpraxis kommen können, in Haus- und Heimbesuchen zu versorgen. Auch Menschen mit Demenz und psychischen Erkrankungen haben einen Anspruch auf diese Leistung.
 
Die Krankenkassen haben mit der Neuregelung eine Versorgungslücke geschlossen. Konkret bedeutet sie für die Zahnärzte, dass sie zusätzlich zu den Besuchsgebühren und dem Wegegeld eine Vergütung für die Versorgung in häuslicher Umgebung oder in Einrichtungen erhalten. Mehrkosten von 20 Millionen Euro im Jahr werden von den Krankenkassen hierfür bereitgestellt. Patienten können sich bei Fragen auch an ihre Kasse wenden.

 
Quelle: TK



Anzeige:
 
 
Anzeige:
Zur Fachinformation
 
 
 
Themen
CUP
CML
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs