Mittwoch, 18. Juli 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
Fachinformation
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
02. November 2012

Krankenhäuser verlangen von Merkel mehr Mittel

Angesichts der Milliardenüberschüsse der gesetzlichen Krankenversicherung fordern die deutschen Krankenhäuser mehr Geld für die medizinische Versorgung.

Anzeige:
Fachinformation
 

In einem offenen Brief an Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Bundestagsabgeordneten verlangt der Präsident der Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), Alfred Dänzer: „Wenn nunmehr in der Koalition über die Verwendung der Überschüsse beraten wird, bitten wir dringlichst zu berücksichtigen, dass zunächst und zuallererst die Mittel zur Verbesserung der medizinischen Versorgung - insbesondere dort, wo sie weggenommen wurden - einzusetzen sind.“

Die Kliniken tragen laut Dänzer durch die von der Koalition beschlossenen Kürzungen in Milliardenhöhe zu den Überschüssen bei. Der Brief sollte am Freitag laut DKG in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und am Wochenende in der „Welt am Sonntag“ veröffentlicht werden.

 



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CUP
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2018