Donnerstag, 19. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
24. September 2012

Umfrage: Nur wenige Krankenkassen wollen Überschüsse auszahlen

Im Gegensatz zur Techniker Krankenkasse (TK) wollen die meisten anderen Krankenkassen keine Prämien an ihre Mitglieder ausschütten. Angesichts hoher Überschüsse in der gesetzlichen Krankenversicherung wolle die große Mehrheit (84%) stattdessen eher mehr Leistungen für ihre Mitglieder anbieten, wie eine "Focus"-Umfrage unter 81 gesetzlichen Krankenkassen ergab. Dazu gehöre, Kosten für Zahnreinigung oder Fitnesskurse, Prävention und vereinzelt auch Alternativmedizin zu übernehmen. Nur 19 der befragten 81 Kassen hätten konkrete Pläne für eine Erstattung.

Laut "Wirtschaftswoche" will außer der TK keine der großen Kassen ihren Versicherten Geld zurücküberweisen: weder die Barmer GEK noch die DAK noch die AOK. Das habe eine Umfrage bei den zehn größten gesetzlichen Versicherungen ergeben, die zusammen rund 34,5 Millionen Mitglieder haben, schrieb das Magazin.

Die sechs Millionen Beitragszahler der Techniker Krankenkasse (TK) sollen nach einer Ankündigung vom vergangenen Dienstag wegen der günstigen Finanzlage Geld zurückerhalten. Das Bundesversicherungsamt hatte die Kassen zur Rückzahlung aufgefordert, auch Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat sich mehrfach dafür ausgesprochen. Bei den Krankenkassen in Deutschland sind Reserven von rund 22 Milliarden Euro aufgelaufen.

 



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CUP
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs