Mittwoch, 13. Dezember 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
04. September 2012

Organspender haben Anspruch auf Lohnfortzahlung

Organspender haben Anspruch auf Lohnfortzahlung in der Zeit, in der sie wegen des Eingriffs im Job ausfallen. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein hin. Die Vorschrift ist Teil des neuen Transplantationsgesetzes und seit dem 1. August in Kraft. Arbeitgeber können sich das Geld und die Sozialversicherungsbeiträge von der Krankenkasse des Organempfängers zurückerstatten lassen.

Anzeige:
 
 

Grundsätzlich haben Arbeitnehmer bei Krankheit sechs Wochen lang einen Anspruch auf Entgeltfortzahlung. Davon ausgenommen waren bislang jedoch alle Operationen, denen sich Angestellte freiwillig unterzogen – wie Schönheitsoperationen oder Organspenden. «Daher war es notwendig, für den Fall einer freiwilligen Organspende eine Regelung zu schaffen», erklärt Rechtsanwalt Michael Eckert vom Anwaltverein.

 



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
NET
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2017