Sonntag, 22. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
08. August 2012

Verband: Grenzwerte für Spielwaren werden eher verschärft

Die Spielwaren werden nach Überzeugung des Deutschen Verbands der Spielwarenindustrie in Zukunft sicherer und nicht gefährlicher. Eine EU-Richtlinie, die deutlich höhere Grenzwerte bei Schadstoffen erlaube, werde so voraussichtlich nicht umgesetzt werden, sagte der stellvertretende Geschäftsführer der Verbands, Uli Brobeil, am Mittwoch.

Anzeige:
 
 

«Die Grenzwerte werden so nicht kommen. Da sind wir uns sicher.» Der Verband möchte bei der Umsetzung der EU-Richtlinie sogar erreichen, dass künftig teils niedrigere Werte als aktuell erlaubt sind.

Zusammen mit der Bundesregierung kämpfe der Verband seit geraumer Zeit gegen das Aufweichen der Schadstoffgrenzen. Die Überzeugungsarbeit trage in Brüssel Früchte, meinte Brobeil. Ohnehin würden die bisherigen Grenzwerte bis zum Juli 2013 gelten.

Der Verband vertritt 230 von insgesamt 700 Spielwaren-Unternehmen in Deutschland.
 

 



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
CML
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs