Donnerstag, 19. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
10. Mai 2012

BDI verwahrt sich gegen eine Kriminalisierung der Krankenhäuser

DRG-Abrechnungen der Krankenhäuser werden regelhaft und flächendeckend von Ärztinnen und Ärzten des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen kontrolliert, mit dem Ziel, Krankenhausabrechnungen zu kürzen. Dabei wird vor allem über die Liegedauer des stationär versorgten Patienten und über die Frage diskutiert, ob die Behandlung nicht hätte ambulant erbracht werden können. Individuelle Ermessensfragen bei der Patientenbehandlung werden hier hinterfragt.
Anzeige:
 
 
Dabei kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern, die teilweise auch gerichtlich ausgetragen werden.

Dieser Streit zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern ist jetzt eskaliert. Die Krankenkassen unterstellen den Controlling-Abteilungen der Krankenhäuser betrügerische Absichten und drohen mit strafrechtlichen Konsequenzen. Der BDI verwahrt sich gegen die Kriminalisierung der Krankenhäuser durch die erhobenen Betrugsvorwürfe. Staatsanwälte lösen keine Meinungsverschiedenheiten bei der medizinischen Versorgung von Patienten.
 
Quelle: BDI



Anzeige:
Zur Fachinformation
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs