Donnerstag, 19. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
16. April 2012

Linagliptin: Boehringer Ingelheim bereitet Preisverhandlung mit dem GKV-Spitzenverband vor

Boehringer Ingelheim bereitet sich auf die erste Preisverhandlung zum DPP-4-Inhibitor Linagliptin mit dem GKV-Spitzenverband am 23. April vor. Die durch das Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) neu eingefügte Vorschrift des § 130b Abs. 1 S. 9 SGB V sieht vor, dass der Hersteller vor diesem Termin Angaben zur Höhe seines tatsächlichen Abgabepreises in anderen europäischen Ländern an den Spitzenverband Bund der Krankenkassen übermittelt.
Anzeige:
 
 
„Entsprechend der gesetzlichen Anforderungen und der Rahmenvereinbarung haben wir alle notwendigen Daten ordnungsgemäß und fristgerecht an den GKV-Spitzenverband gesendet. Dabei zeigt sich, dass in Deutschland der Preis für Linagliptin nach Abzug des Herstellerzwangsrabattes bereits unter dem europäischen Durchschnittspreis liegt“, betont Dr. Engelbert Günster, Landesleiter Deutschland, Boehringer Ingelheim.
 
Quelle: Boehringer Ingelheim und Eli Lilly and Company



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CML
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs