Dienstag, 13. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix

Für Ihren Account ist noch keine EFN (Einheitliche Fortbildungsnummer) hinterlegt!
Eine automatische Übermittlung Ihrer erworbenen Punkte ist daher leider nicht möglich.

Sie können die CME-Tests trotzdem durchführen.
Unter Meine Ergebnisse können Sie die Teilnahmebescheinigung für den jeweiligen Test als PDF-Datei herunterladen. Diese Teilnahmebescheinigung müssen Sie ausdrucken, im entsprechenden Feld Ihre EFN eintragen und das Dokument an die zuständige Ärztekammer schicken.

Automatische Übermittlung der erworbenen Punkte:

Wenn Sie in Ihrer Accountverwaltung (Mein Konto) unter dem Menüpunkt Meine Daten Ihre EFN hinterlegen, werden die erworbenen Punkte automatisch an die Ärztekammer übermittelt.
Ein Versand der Bescheinigung per Post ist dann nicht mehr nötig!

CME-Artikel
01. April 2021

medAUDIO extra - Der Wissens-Podcast zur Herzinsuffizienz

Test zu diesem Artikel starten

(Der Test zu diesem Artikel steht Ihnen zur Verfügung bis 31.03.2022)

Mit diesem CME-zertifizierten medAUDIO extra-Podcast können Sie sich einen kompakten Eindruck des modernen Managements einer Herzinsuffizienz-Erkrankung erhören. Ob im Auto oder beim Sport – und dabei punkten …


Laut der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (kurz ESC) hat sich die Anzahl der weltweit an einer Herzinsuffizienz leidenden Patientinnen und Patienten binnen der letzten 25 Jahre fast verdoppelt. Diese Entwicklung steht im vermeintlichen Gegensatz zur Ausweitung der diagnostischen wie therapeutischen Optionen. Wie erklärt sich diese Schere?

Prof. Dr. Thomas Voigtländer ist Kardiologe in Frankfurt und Vorstandsmitglied der Deutschen Herzstiftung. Im Gespräch mit medAUDIO-Herausgeber Dr. Dierk Heimann aus Mainz werden die verschiedenen Typen einer Herzinsuffizienz systematisch betrachtet und deren Diagnostik und Therapie synoptisch gegenübergestellt.

Dabei geht es auch um neue und neuere medikamentöse Therapieoptionen und deren Alltagsnutzen, wie beispielsweise die Kombi Sacubitril / Valsartan (bei HFrEF) oder auch die in Deutschland noch nicht zugelassene Substanz Vericiguat, die in den USA bereits auf dem Markt ist uns insbesondere Menschen nach einer Dekompensation als ‚add on‘ helfen kann.

Überraschend: Das im Alltag so häufig eingesetzte BNP-Screening weist ‚Austastlücken‘ auf, die es zu kennen und zu bewerten gilt.

Der 46-minütige Audio-Podcast schließt mit zehn Lernkontroll-Fragen ab, die sich allesamt auf das gesprochene Wort beziehen.

Test zu diesem Artikel starten

(Der Test zu diesem Artikel steht Ihnen zur Verfügung bis 31.03.2022)


Das könnte Sie auch interessieren

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

" medAUDIO extra - Der Wissens-Podcast zur Herzinsuffizienz"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.