Mittwoch, 16. Juni 2021
Navigation öffnen
JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel
08. November 2016

Radiojod-refraktäres Schilddrüsenkarzinom: Lenvatinib ermöglicht erstmals effektive Langzeittherapie

Das Radiojod-refraktäre differenzierte Schilddrüsenkarzinom (RR-DTC) war aufgrund mangelnder Behandlungsoptionen lange Zeit eine therapeutische Herausforderung. Die Einführung von Lenvatinib (Lenvima®) hat hier zu einem wichtigen Fortschritt geführt. In der zulassungsrelevanten SELECT-Studie wurde das progressionsfreie Überleben (PFS) durch den Multi-Tyrosinkinase-Inhibitor im Vergleich mit Placebo von 3,6 auf 18,3 Monate signifikant verlängert (1). Aktuelle Daten zum PFS und Langzeitansprechen auf Lenvatinib wurden auf der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) in Leipzig vorgestellt. Gezeigt werden konnten ein nochmals verbessertes PFS und ein beeindruckendes Langzeitansprechen mit Lenvatinib.

Sie haben eine Seite aufgerufen, die Informationen über verschreibungspflichtige Arzneimittel enthält. Nach dem Heilmittelwerbegesetz (HWG) dürfen diese Informationen nur medizinischen Fachkreisen zugänglich gemacht werden.

Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, müssen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten einloggen.

Das könnte Sie auch interessieren

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Radiojod-refraktäres Schilddrüsenkarzinom: Lenvatinib ermöglicht erstmals effektive Langzeittherapie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.