Samstag, 27. Februar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Canakinumab
 
JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel

08. August 2006 Rituximab als Erhaltungstherapie bei rezidiviertem oder refraktärem follikulärem Non-Hodgkin Lymphom zugelassen

Anzeige:
Adakveo
Adakveo
 
Die Europäische Kommission hat MabThera® (Rituximab) als Erhaltungstherapie für Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem follikularem Non-Hodgkin Lymphom (NHL) zugelassen. Im Vergleich zu einer standardmäßigen Behandlung reduziert die Erhaltungstherapie mit Rituximab das Sterberisiko um fast die Hälfte (48%) bei Patienten, die an dieser Form des NHL leiden. Die Label Extension basiert auf den Ergebnissen der in 18 Ländern weltweit durchgeführten EORTC 20981 Studie, die 2005 auf dem 47. Jahrestagung der American Society of Hematology in Atlanta vorgestellt wurde.

Quelle: Roche


Anzeige:
Darzalex
Darzalex
 

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Zebra erobert die sozialen Medien

Ein Zebra erobert die sozialen Medien
© #zebrasNETfinden

Mehr Aufmerksamkeit für Neuroendokrine Tumoren (NET) und die Förderung der Früherkennung – das war Ziel der Awareness-Aktion #zebrasNETfinden, die im Rahmen des internationalen NET Cancer Days am 10. November stattfand. Mit Infoständen in sieben deutschen Städten und einer Foto-Aktion in den sozialen Medien konnte die Kampagne eine Vielzahl von Menschen auf Symptome und Therapiemöglichkeiten dieser seltenen Krebserkrankung aufmerksam machen.

Frauenselbsthilfe Krebs unterstützt Menschen mit Krebs auch während der Corona-Krise

Frauenselbsthilfe Krebs unterstützt Menschen mit Krebs auch während der Corona-Krise
©Photographee.eu - stock.adobe.com

Die Diagnose Krebs ist für die meisten Menschen ein schwerer Schock. In Corona-Zeiten kommt nun auch noch die Angst hinzu, dass die medizinische Versorgung nicht so gut sein könnte, wie sie es in normalen Zeiten in Deutschland ist. Gerade in dieser Situation brauchen die Betroffenen starke Partner an ihrer Seite. Zu diesen zählt Deutschlands größte und älteste Krebs-Selbsthilfe-Organisation, die Frauenselbsthilfe Krebs (FSH), die auch während der...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Rituximab als Erhaltungstherapie bei rezidiviertem oder refraktärem follikulärem Non-Hodgkin Lymphom zugelassen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.