Mittwoch, 21. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix
JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel
09. Juli 2006

Radionuklidtherapie mit Samarium-153-EDTMP: Früher Einsatz steigert Effektivität

Anzeige:
Revolade
Revolade
 
Eine Studie von Dafermou et al. (2001), in die 610 Patienten eingeschlossen wurden, belegt, dass mehr Patienten von einer Radionuklidtherapie profitierten, wenn diese früher eingesetzt wurde. Eine weitere Möglichkeit die Effektivität der Radionuklidtherapie zu steigern, stellt die wiederholte Applikation im Abstand von 8 Wochen dar. So zeigt eine Arbeit von Palmedo et al., dass die Responserate bei einer zweimaligen Radionuklid-Applikation deutlich höher war, als bei einer einmaligen Gabe. Auch die Überlebenszeit und die mittlere „Time to progression rate“ war in dieser Gruppe deutlich gesteigert. Auch erscheint die Kombination von Radionuklidtherapie und Chemotherapie ein neuer und Erfolg versprechender Ansatz zur Therapie von osteoblastischen Knochenmetastasen zu sein.

Quelle: Symposium „Quadramet® - Palliative Schmerztherapie osteoblastischer Knochenmetastasen“, Berlin, Deutscher Krebskongress 2006


Anzeige:
Ibrance
Ibrance
 
Das könnte Sie auch interessieren
Bayern gegen Darmkrebs: Das Modellprojekt „Sprich drüber!“ will junge Menschen im Freistaat vor einer Erkrankung bewahren.
Bayern+gegen+Darmkrebs%3A+Das+Modellprojekt+%E2%80%9ESprich+dr%C3%BCber%21%E2%80%9C+will+junge+Menschen+im+Freistaat+vor+einer+Erkrankung+bewahren.
© Alexander Raths / Fotolia.com

Auf Initiative der Felix Burda Stiftung haben sich die bayerischen Krankenkassen und die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) zum Modellprojekt „Sprich drüber!“ zusammengeschlossen. Ziel des Projekts ist es, ein vorhandenes familiäres Darmkrebsrisiko bei Versicherten im Alter von 25 bis 49 Jahren möglichst so früh zu identifizieren, dass diese vor einer Darmkrebserkrankung bewahrt werden können....

Bis zu 40 Prozent mehr Leberkarzinome entdecken – dank Ultraschallverfahren mit kombinierten Bluttests
Bis+zu+40+Prozent+mehr+Leberkarzinome+entdecken+%E2%80%93+dank+Ultraschallverfahren+mit+kombinierten+Bluttests
© Sebastian Kaulitzki / fotolia.com

In Deutschland erkranken jährlich circa 9000 Menschen an Leberkrebs – und die Häufigkeit der Erkrankung nimmt deutlich zu. In den vergangenen 35 Jahren hat sich die Zahl der Neuerkrankungen verdoppelt. Ein gängiges Verfahren zur Diagnose dieser Erkrankung ist die Ultraschalluntersuchung: Mithilfe der modernen Sonografie lässt sich gutartiges Gewebe sehr exakt von bösartigem unterscheiden. Wenn die...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Radionuklidtherapie mit Samarium-153-EDTMP: Früher Einsatz steigert Effektivität"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.