Sonntag, 18. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC
JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel
10. Dezember 2013

QoLi-Studien: Valide Lebensqualitätsdaten in nicht-interventionellen Studien

AIO Herbstkongress 2013

"Begleituntersuchungen zu klinischen Studien werden künftig vorab fest eingeplant, um valide Erhebungen beispielsweise zur Lebensqualität durchführen zu können", sagte PD Dr. med. Salah-Eddin Al-Batran, Frankfurt. Eine weitere Neuerung wird sein, dass Lebensqualität ein primärer Endpunkt dieser nicht-interventionellen Studien sein wird.

Den Auftakt hatte 2007 eine Erhebung zur Leukopenie/Neutropenie unter Docetaxel gemacht, in der gezeigt werden konnte, dass Leukopenie/Neutropenie vom Grad 3/4 die "physical function" verschlechtert und die Fatigue verstärkt, sagte Al-Batran. Von allen Docetaxel-assoziierten Toxizitäten beeinflussen insbesondere Stomatitis, Erbrechen, Diarrhoe und Infektionen die Lebensqualität der Patienten, lernte man damals.

Aktuell läuft eine nicht-interventionelle Studie zur Erfassung der Lebensqualität bei Patienten mit metastasiertem kolorektalen Karzinom unter Aflibercept-Therapie (QoLiTrap-Trial) sowie eine nicht-interventionelle Studie zur Erfassung der Lebensqualität bei Patienten mit metastasiertem hormonrefraktären Prostatakarzinom unter Cabazitaxel, die zuvor eine Docetaxel-haltige Therapie erhalten haben (QoLiTime-Trial).

Eine weitere nicht-interventionelle Studie der AIO wird QoLiXane, eine prospektive Untersuchung zur Lebensqualität unter nab-Paclitaxel plus Gemcitabin als Firstline-Therapie, die Anfang 2014 mit 600 Patienten mit Pankreaskarzinom in 60 Zentren starten soll, schloss Al-Batran.

ab

Plenum-Session "Lebensqualität und PRO", 14.11.2013

Mehr: Übersicht AIO-Studien unter http://www.aio-portal.de/index.php/studien-239.html


Das könnte Sie auch interessieren
Bewegung hilft bei der Krebstherapie
Bewegung+hilft+bei+der+Krebstherapie
© Witthaya / Fotolia.com

Dass Sport und eine Krebserkrankung sich nicht gegenseitig ausschließen, ist inzwischen bekannt. Erwiesenermaßen beugt Sport nicht nur vor, sondern hat auch therapeutische Wirkungen und verbessert die Lebensqualität. Doch wie sieht dies in der Praxis aus und welcher Sport empfiehlt sich in welchem Ausmaß bei welcher Therapie? Aktuell werden immer mehr Studien zu diesem Thema durchgeführt. Das Wohlbefinden des Patienten während und nach der...

Weltkindertag: Deutsche Krebshilfe ruft zu aktivem Lebensstil auf
Weltkindertag%3A+Deutsche+Krebshilfe+ruft+zu+aktivem+Lebensstil+auf
© Sabphoto / Fotolia.com

In der Schule, vor dem Smartphone oder am Computer: Die Liste sitzender Aktivitäten von Jugendlichen ist lang. Fast die Hälfte ihrer Wachzeit – knapp sieben Stunden pro Tag – verbringen Schüler heutzutage sitzend oder liegend. Je mehr die jungen Menschen sitzen, desto riskanter ist auch ihr Gesundheitsverhalten: Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord) im Rahmen...

Studie zu Online-Programm zur Stressreduktion ausgezeichnet
Studie+zu+Online-Programm+zur+Stressreduktion+ausgezeichnet
© Andrey Popov / fotolia.com

Der Reinhold-Schwarz-Förderpreis für Psychoonkologie 2018 wurde an die Psychologin Astrid Grossert-Leugger, Basel, verliehen. Die Preisträgerin erhielt die mit 2.500 € dotierte Auszeichnung für ihre Arbeit zum Thema „Web-Based Stress Management for Newly Diagnosed Patients with Cancer (STREAM): A Randomized, Wait‐List Controlled Intervention Study“. Die Preisverleihung erfolgte auf der 17. Jahrestagung der...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"QoLi-Studien: Valide Lebensqualitätsdaten in nicht-interventionellen Studien"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.