Dienstag, 15. Juni 2021
Navigation öffnen
JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel
01. Mai 2004

Krebs im Alter – eine wachsende Herausforderung
Studienkonzepte und Therapieoptionen für ältere Tumorpatienten

Über die Hälfte aller Tumorpatienten ist über 65 Jahre alt. Dies wurde in der Vergangenheit bei der Planung klinischer Studien zu wenig berücksichtigt, so dass evidenzbasierte Daten zu Diag-nose und Therapie älterer Krebspatienten weitgehend fehlen. Daher sind klinische Studien not-wendig, die speziell für ältere Tumorpatienten konzipiert sind und die Grundlage für eine rationale Therapieentscheidung schaffen. Eine wichtige klinische Rolle in der Therapie ältere Krebspatienten nimmt die Substanz Bendamustin ein: Klinische Studien bestätigen für Bendamustin bei hämatologischen Neoplasien, aber auch einigen soliden Tumoren eine hohe Effektivität, die mit einer guten Verträglichkeit gerade auch bei älteren Patienten einhergeht. Bendamustin eröffnet damit neue Therapieoptionen, von denen ältere und komorbide Patienten profitieren können.

Sie haben eine Seite aufgerufen, die Informationen über verschreibungspflichtige Arzneimittel enthält. Nach dem Heilmittelwerbegesetz (HWG) dürfen diese Informationen nur medizinischen Fachkreisen zugänglich gemacht werden.

Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, müssen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten einloggen.

Das könnte Sie auch interessieren

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Krebs im Alter – eine wachsende Herausforderung
Studienkonzepte und Therapieoptionen für ältere Tumorpatienten"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.