Donnerstag, 17. August 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
Fachinformation
 

JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
21. Februar 2014

ASCO GI 2014 - Pankreaskarzinom

Kombinationsimpfstoff - vielversprechende Daten aus Phase II

Die Kombination aus den beiden Vakzinen GVAX pancreas und CRS-207 verbesserte in einer randomisierten Phase-II-Studie das Überleben von Patienten mit fortgeschrittenem Pankreaskarzinom im Vergleich zu einer Vakzine von 3,9 auf 6,1 Monate.

Anzeige:
 
 

Patienten mit fortgeschrittenem Pankreaskarzinom haben nur noch wenig therapeutische Optionen. Prof. Dung T. Le aus Baltimore, Maryland, stellte eine Phase-II-Studie mit 90 Pankreaskarzinompatienten vor, die bereits eine Erstlinienchemotherapie erhalten oder eine Chemotherapie verweigert hatten. Sie wurden 2:1 randomisiert und erhielten entweder 2 Dosen GVAX-Vakzine gefolgt von 4 Dosen CRS-207 oder nur 6 Dosen GVAX alle 3 Wochen.

GVAX pancreas ist ein immunmodulierender Impfstoff, die Vakzine CRS-207  besteht aus attenuierten Listeria monocytogenes, kodiert das tumorassoziierte Antigen Mesothelin und ist auf dendritische Zellen gerichtet, die dann eine Mesothelin-spezifische Immunantwort aktivieren können.

Nach der ersten Interims-analyse wurde die Studie beendet und Patienten aus dem GVAX-Monotherapiearm konnten in den Kombinationsarm wechseln. Das mediane Überleben der Patienten, die 3 oder mehr Dosen des Kombinationsimpfstoffes erhalten hatten, konnte mehr als verdoppelt werden in der per Protokoll Analyse (9,7 vs. 4,6 Monate, HR=0,53. p=0,02). Die Kombinationsvakzine war auch effektiv bei Patienten, die 2 oder mehr Chemotherapien zuvor erhalten hatten. Bei ihnen lag das Gesamtüberleben bei 5,1 Monaten im Vergleich zu 3,7 Monaten im GVAX-Arm. Die Kombinationsvakzine erwies sich als sicher und gut verträglich, so Le. Die kombinierte Impfstrategie soll nun in weiteren Studien evaluiert werden.

as

Abstract #177. Oral Presentation

Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:
Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
CUP
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2017