Samstag, 21. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
09. September 2016

FOLFOX-4 und Cetuximab verbessern PFS bei Patienten mit RAS-WT mCRC

Die chinesische Studie TAILOR zeigt, dass Cetuximab zusätzlich zur Firstline-Chemotherapie mit FOLFOX-4 das progressionsfreie Überleben (PFS), das Gesamtüberleben (OS) und die Gesamtansprechrate (ORR) von Patienten mit RAS-Wildtyp (WT) metastasiertem kolorektalen Karzinom (mCRC) signifikant verbessert (1).
In den randomisierten Studien CRYSTAL (Phase-III) und OPUS (Phase-II) wurde bereits gezeigt, dass die Kombination aus Cetuximab und FOLFIRI bzw. FOLFOX das Überleben von RAS-WT mCRC-Patienten verbessert. Ziel der multizentrischen, offenen, randomisierten Phase-III-Studie TAILOR war es, Wirksamkeit und Sicherheit von FOLFOX-4 und Cetuximab in der Firstline-Behandlung von chinesischen Patienten mit RAS-WT mCRC zu bestätigen.

393 chinesische mCRC-Patienten mit RAS-WT wurden randomisiert und die verschiedenen Gruppen mit FOLFOX-4 + Cetuximab (n=193) oder FOLFOX-4 allein (n=200) behandelt bis zur Krankheitsprogression oder dem Auftreten inakzeptabler Toxizität. Das mediane PFS war mit 9,2 Monaten unter Cetuximab + FOLFOX-4 signifikant länger als mit 7,4 Monaten unter FOLFOX-4 (HR=0,69; 95%-KI: 0,54-0,89; p=0,004). Die wichtigsten sekundären Endpunkte ORR (61,1% vs. 39,5%; HR=2,41; 95%-KI: 1,61-3,61; p<0,001) und OS (20,7 vs. 17,8 Monate; HR=0,76; 95%-KI 0,61-0,96; p=0,020) bestätigten den klinischen Nutzen der Kombinationstherapie von Cetuximab + FOLFOX-4. Es gab keine neuen oder unerwarteten Ergebnisse bezüglich der Sicherheit der Therapie.

Damit erreichte die TAILOR-Studie ihren primären Endpunkt, das PFS, und bestätigt Cetuximab plus Chemotherapie als Standard in der Firstline-Therapie von Patienten mit RAS-WT mCRC.
übers. v. ma
Literatur:
(1) Qin S et al. Ann Oncol 27 (Supplement 2) 2016, LBA-05.
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
CML
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs