Freitag, 22. März 2019
Navigation öffnen

Veranstaltung

Multidisziplinarität & Integration neuer Techniken 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren (DGE-BV)

© Manuel Schönfeld / Fotolia.com

Termine

  • 28. - 30. März 2019 / Stuttgart, Deutschland
Der diesjährige Kongresses steht unter dem Motto „MULTIDISZIPLINARITÄT & INTEGRATION  NEUER TECHNIKEN“. Die zentralen Entwicklung der letzten Jahre sollen beleuchtet und ein Ausblick in die Zukunft gegeben werden. Themen der Endoskopie und bildgebenden Verfahren wie die Verfeinerung bestehender diagnostischer Techniken und die Entwicklung neuer Einsatzfelder gerade für die therapeutische Endoskopie stehen im Mittelpunkt.

Tagungsort:
ICS Messe Stuttgart
Messepiazza 1
70629 Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren

Vor der Darmspiegelung ist „Abführen an zwei Tagen“ am effektivsten

Vor der Darmspiegelung ist „Abführen an zwei Tagen“ am effektivsten
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Je sauberer der Darm, umso aussagekräftiger ist das Ergebnis einer Darmspiegelung zur Krebsvorsorge. Darauf weisen Experten im Vorfeld des Kongresses Viszeralmedizin 2016 in Hamburg hin. Um den Darm optimal für die „Koloskopie“ vorzubereiten, sollten Patienten auf zwei Tage verteilt eine Poly-Ethylen-Glykol-Lösung (kurz: PEG) als Abführmittel zu sich nehmen, so die Mediziner. Die Darmspiegelung gilt als eines der effektivsten Verfahren der Krebsvorsorge...

Der lange Weg bis zur Zulassung eines Arzneimittels

Die Zulassung eines neuen Arzneimittels und die Erweiterung der Indikation eines bereits zugelassenen Arzneimittels sind streng geregelt. Die europäische oder deutsche Zulassungsbehörde fordert den Nachweis von Wirksamkeit und Unbedenklichkeit, wofür das Arzneimittel verschiedene Phasen der klinischen Prüfung durchlaufen muss. Wie die Arzneimittelprüfung durchzuführen ist, legt das Arzneimittelgesetz (AMG) von 1976 fest, das zuletzt durch die 15. Novelle von...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren (DGE-BV)"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.