Samstag, 24. August 2019
Navigation öffnen

Umfragen

Juli 2019

  31. Juli 2019

Das BfArM listet 226 Meldungen zu nicht oder nur eingeschränkt verfügbaren Arzneimitteln – Ihre Meinung zu Lieferengpässen?

Ergebnisse anzeigen
  18. Juli 2019

Ein Hamburger Unternehmen bietet Krankschreibungen per WhatsApp als Dienstleistung an. Wie sehen Sie das?

Ergebnisse anzeigen
Anzeige:
Fachinformation
  17. Juli 2019

Bertelsmann-Studie: Statt 1.400 Krankenhäusern sollen noch 600 die Versorgung stemmen. Ihre Meinung?

Ergebnisse anzeigen
  11. Juli 2019

Ein neuer Gesetzesentwurf von Jens Spahn sieht vor, dass Ärzte künftig auch Gesundheits-Apps verschreiben dürfen und diese dann von den Kassen erstattet werden. Ist dies Ihrer Meinung nach ein Fortschritt?

Ergebnisse anzeigen
  08. Juli 2019

Künstliche Intelligenz wird in Kürze unser Leben revolutionieren – Ihre Meinung?

Ergebnisse anzeigen

Juni 2019

  27. Juni 2019

Ist die aktuell vom G-BA beschlossene Erstattungsfähigkeit des OncotypeDX beim Mammkarzinom ausreichend?

Ergebnisse anzeigen

Mai 2019

  28. Mai 2019

Verzichten Sie aus ökologischen Gründen auf Flüge in den Urlaub?

Ergebnisse anzeigen
  23. Mai 2019

Tarifeinigung an kommunalen Kliniken: Weniger Wochenenddienste, bessere Arbeitszeiterfassung, dreistufig mehr Gehalt – sind jetzt alle zufrieden?

Ergebnisse anzeigen

April 2019

  17. April 2019

Verwendung von KI bei der Diagnose von Tumoren – Vertrauen Sie einem Computerprogramm?

Ergebnisse anzeigen
  15. April 2019

Welche Rolle spielt die S3-Leitlinie Supportive Therapie bei KrebspatientInnen von 2017 in Ihrem klinischen Alltag?

Ergebnisse anzeigen
Zurück
   
ASCO 2019
  • Metastasiertes klarzelliges RCC: Frontline-Therapie mit Pembrolizumab + Axitinib verbessert Überleben gegenüber Sunitinib auch bei intermediärem/ungünstigem Risikoprofil und Tumoren mit sarkomatoiden Anteilen
  • Erhaltungstherapie mit Pembrolizumab nach einer Erstlinienchemotherapie verzögert Progress beim metastasierten Urothelkarzinom
  • Fortgeschrittenes Magenkarzinom und AEG: Pembrolizumab ist Standard-Chemotherapie nicht unterlegen bei besserer Verträglichkeit
  • Ermutigende Ergebnisse mit Pembrolizumab in der Zweitlinientherapie des fortgeschrittenen HCC
  • 5-Jahres-Daten der KEYNOTE-001 Studie bestätigen langanhaltenden Überlebensvorteil durch Pembrolizumab beim fortgeschrittenen NSCLC
  • Pembrolizumab + Chemotherapie firstline bei metastasiertem nicht-plattenepithelialen NSCLC: Medianes OS, PFS und PFS2 nahezu verdoppelt
  • Fortgeschrittenes Endometriumkarzinom: Kombination Pembrolizumab + Lenvatinib wird in Phase-III-Studie getestet
  • Metastasiertes Melanom: Immunbedingte Nebenwirkungen unter Pembrolizumab assoziiert mit längerem rezidivfreien Überleben
  • Pembrolizumab + Platin-basierte Chemotherapie oder Pembrolizumab als Monotherapie erfolgreich in der Erstlinie bei rezidivierenden/metastasierenden Kopf-Hals-Tumoren