Sonntag, 26. Mai 2019
Navigation öffnen

Infos für Patienten

07. März 2016 Neue Website für Patienten: Schöne Momente trotz Krebs

Accuray bietet Patienten auf neuer Webseite Informationen zu Krebstherapien und Tipps für hohe Lebensqualität

Accuray Inc. präsentiert Die-Schoenen-Momente.de, eine neue Patientenwebsite zum Thema Krebs. Die-Schoenen-Momente.de ist eine umfassende Online-Anlaufstelle zu zahlreichen Themen, die Patienten und ihren Angehörigen wichtig sind: von den unterschiedlichen Krebstherapien über die richtige Ernährung bis hin zu Tipps für die Pflege persönlicher Beziehungen. So unterstützt die Website Patienten dabei, trotz Krebserkrankung eine hohe Lebensqualität zu erhalten. Mit fundierten und leicht verständlichen Informationen trägt sie außerdem zur Arzt-Patienten-Kommunikation im hektischen Klinikalltag bei.

Homepage Schöne Momente
Bildquelle: © Die-Schönen-Momente.de

Krebs ist eine allgegenwärtige Krankheit. Fast 50 Prozent der Deutschen erkranken in ihrem Leben mindestens einmal an einer Form von Krebs (1). Und selbst die, die nicht in diese Statistik fallen, kennen meist jemanden der betroffen ist oder war. Dennoch wissen viele Menschen kaum etwas über Krebsbehandlung. Laut einer Umfrage fühlen sich 45 Prozent der Befragten unzureichend über die unterschiedlichen Krebstherapien informiert (2).

 

Nach einer Krebsdiagnose möchten Patienten selbstverständlich so viel wie möglich über ihre Krankheit erfahren und konsultieren im ersten Schritt oft „Dr. Google“. Doch vertrauenswürdige Gesundheits-informationen sind im Internet nur schwer zu finden und die Suche führt oft zu unübersichtlichen oder sogar sich widersprechenden Informationen.

 

„Wir möchten es für Patienten so einfach wie möglich machen, schnell Informationen zu finden – über Krebstherapien, aber auch darüber, wie sie ihr Leben trotz Krebs weiterhin genießen können“, sagt Lionel Hadjadjeba, Senior Vice President von Accuray International. „Viele Krebspatienten fürchten, dass ihre Lebensqualität stark von ihrer Erkrankung und der Therapie in Mitleidenschaft gezogen wird. Unser Ziel ist es, ihnen diese Angst so gut es geht zu nehmen und ihnen zu zeigen, dass auch während der Krebstherapie kleine schöne Momente möglich sind.“

Tipps: Die Lebensqualität erhalten
Die Diagnose Krebs ist ein Schock. Zu erfahren, dass man eine potenziell lebensbedrohliche Krankheit hat, ist oft überwältigend. Das gewohnte Leben kann sich nach der Diagnose schnell komplett verändern – von der täglichen Routine bis hin zu Beziehungen wird vieles auf die Probe gestellt. Die-Schönen-Momente.de bietet zahlreiche Tipps, zum Beispiel für eine gesunde Ernährung oder um mit psychischen Belastungen umzugehen. So unterstützt sie Patienten dabei, ihre Lebensqualität zu erhalten und die kleinen schönen Momente des Alltags trotz Erkrankung zu genießen.
 
Patientennahe Informationen
Krebspatienten möchten nicht nur ihre Lebensqualität erhalten, sondern suchen auch nach prägnanten, leicht verständlichen Informationen über ihre Therapieoptionen. Nach ihrer Diagnose müssen sie in kurzer Zeit viel über Behandlungen, Prognosen und Nebenwirkungen lernen und verarbeiten. Die-Schönen-Momente.de bündelt alles Wichtige auf einer Seite: Die Behandlung mit Strahlentherapie, Operation, Chemotherapie oder Immunonkologie wird erklärt und ihr Ablauf sowie mögliche Nebenwirkungen dargestellt. Die Website ersetzt natürlich kein Arztgespräch. Sie soll ergänzend informieren und dazu ermutigen, gemeinsam mit dem Arzt die Therapieentscheidung zu treffen.
 
Vorbereitung für die Sprechstunde
So bietet die Website auch für Ärzte einen Mehrwert: Im Klinikalltag bleibt für umfassende Gespräche oft nicht genügend Zeit. Es kann schwierig werden, alle Fragen und Ängste der Patienten zu antizipieren und sie intensiv zu begleiten. Die-Schoenen-Momente.de hilft Patienten, sich auf das Arztgespräch vorzubereiten und ermutigt sie, offene Fragen aktiv anzusprechen – über die Erkrankung selbst, die Therapie oder über ganz praktische Themen rund um die eigene Lebensqualität während der Behandlung. Das Ziel von Accuray ist nicht nur, präzise, innovative Strahlentherapie-Systeme zu entwickeln, sondern auch, Patienten dabei zu unterstützen ein längeres, besseres Leben zu führen.
 
In Kürze: Die-Schönen-Momente.de
Auf Die-Schönen-Momente.de bietet Accuray Informationen für Krebspatienten und ihre Angehörigen. Die Wirkung von Behandlungsformen wie Strahlentherapie und Chemotherapie sowie mögliche Nebenwirkungen werden erklärt. Darüber hinaus ist vielen Patienten das Thema Lebensqualität sehr wichtig. Die Website stellt Tipps zu verschiedenen Aspekten der Lebensqualität von Patienten zusammen, beispielsweise zum Umgang mit Schmerzen, zu sportlicher Aktivität und für die Pflege persönlicher Beziehungen. Um andere Betroffene zu ermutigen, können Patienten ihre eigenen „schönen Momente“ einsenden und zeigen, dass man trotz Krebs sein Leben genießen kann.

www.die-schoenen-momente.de

 
 

Literatur:

1) Robert Koch Institut (2015): Krebs in Deutschland 2011/2012.
2) Omnibus-Umfrage (2015).
Die Omnibus-Umfrage wurde im Januar 2015 von TNS EMNID für Accuray International durchgeführt. Die Stichprobe bestand aus 1021 Teilnehmern und war für die deutsche Bevölkerung repräsentativ. Die Repräsentativität wurde durch eine Quotenstichprobe (Geschlecht, Alter und früherer Beruf bei Pensionären und Rentnern) mit einer Schichtung nach Regionen und nach der Größe des Stadtgebiets sichergestellt. Die Interviews wurden am Telefon geführt.


Das könnte Sie auch interessieren

Große Jubiläumsaktion „Ich zieh‘ den Hut“

Große Jubiläumsaktion „Ich zieh‘ den Hut“
© Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V.

„Hut ab“ oder „Chapeau“ - das sagen Menschen, um Wertschätzung und Anerkennung vor der Leistung Anderer auszudrücken. Am 25. Juni 2016 bietet die Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH) anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums an 40 Orten in Deutschland Mitbürgern die Möglichkeit, durch die Geste des „Hutziehens“ ein Zeichen der Solidarität mit an Krebs erkrankten Menschen zu setzen und das Engagement der ehrenamtlich...

Lungenkrebs: Experten fordern mehr Prävention

Lungenkrebs: Experten fordern mehr Prävention
© nerthuz / Fotolia.com

Ein Großteil der Lungenkrebserkrankungen wäre vermeidbar, insbesondere durch konsequente Tabak-Kontrollmaßnahmen. Der wichtigste Schlüssel auf dem Weg zur Präzisions-Medizin ist die molekulare Diagnostik, sie bildet die Basis für eine zunehmend individualisierte und damit wirksamere Therapie beim Lungenkrebs. Gezielte Screening-Programme bei Rauchern mit besonders hohem Lungenkrebs-Risiko könnten die Sterblichkeit deutlich senken. Multimodale...

Gesundheitsversorgung auf dem Land – weite Wege, lange Wartezeiten

Gesundheitsversorgung auf dem Land – weite Wege, lange Wartezeiten
Krebsinformationsdienst, DKFZ

Eine repräsentative Umfrage* vom Dezember 2017 hat gezeigt: Die medizinische Versorgung in ländlichen Regionen weist aus Sicht vieler Befragter Defizite auf. Bemängelt wurden lange Wartezeiten auf Arzttermine, weite Wege und weniger Informationsmöglichkeiten. Auch für Krebspatienten und ihre Angehörigen kann diese Situation belastend sein. Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums ersetzt keinen Arzttermin, er bietet aber Antworten auf...

Vom Telemedizin-Netzwerk bis zur Ersthelfer-App: Medizintrends mit Zukunft

Die Deutschen werden immer älter. Chronische Leiden wie Demenz oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen künftig das Gesundheitssystem auf die Probe. Medizinforscher und Gesundheitsexperten aller Branchen arbeiten längst unter Hochdruck an neuen Lösungen für die Gesundheitsversorgung von morgen. In die Karten spielen ihnen dabei die Digitalisierung und der Trend zur Vernetzung im Gesundheitswesen. Das zeigt auch der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Neue Website für Patienten: Schöne Momente trotz Krebs"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.