Samstag, 31. Oktober 2020
Navigation öffnen

Kontoverwaltung

Im Login-Bereich können Sie unter „Benutzerdaten verwalten“ Ihre persönlichen Angaben einsehen und ggf. ändern.

Diese Änderungsfunktion ist für Sie hilfreich, wenn

  • Sie z. B. in einen anderen Betrieb gewechselt haben und Ihr Abonnement von Journal Onkologie an eine neue Adresse liefern lassen möchten
  • Sie den Newsletter über einen anderen E-Mail-Account beziehen möchten. Achtung: Wenn Sie in Ihren persönlichen Daten eine neue Mailadresse vergeben, müssen Sie diese ab Zeitpunkt der Änderung auch für den Login auf journalonko.de verwenden.

Achtung: Falls Sie als Nutzer auf journalonko.de registriert sind und sich mit Ihren Zugangsdaten auf journalonko.de eingeloggt haben, können Sie eine Änderung Ihrer Fachrichtung ausschließlich auf journalonko.de vornehmen.

Falls gewünscht, können Sie auch Ihr Passwort erneuern. Dazu steht Ihnen unter „Mein Konto“ unter der Rubrik „Passwort“ eine Änderungsfunktion zur Verfügung. Klicken Sie dort auf „Passwort zurücksetzen“. Anschließend wird Ihnen eine E-Mail mit einem Link zur Änderung des Passworts zugesandt. Bitte folgen Sie dazu den Anweisungen in der E-Mail.

EHA25 virtuell
  • Real-life-Daten zur CAR-T-Zell-Therapie bei r/r DLBCL und BCP-ALL zeigen hohe Ansprechraten – neuer Prädiktor für Ansprechen identifiziert
  • CAR-T-Zell-Therapie bei Patienten mit r/r DLBCL: TMTV als Prädiktor für frühen Progress
  • Sichelzellerkrankung: Verbesserung der Lebensqualität ist wichtigstes Therapieziel aus Sicht der Patienten – neue Behandlungsoptionen erwünscht
  • PV: Ruxolitinib senkt Hämatokrit und erhöht Phlebotomie-Unabhängigkeit im Real-world-Setting
  • Neuer BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei bisher unzureichend therapierten CML-Patienten in Phase-I-Studie wirksam
  • FLT3-mutierte AML: Midostaurin in Kombination mit Chemotherapie für jüngere und ältere Patienten vergleichbar sicher
  • Real-world-Daten zeigen: Eltrombopag auch bei sekundärer ITP wirksam
  • CML: Hohe Rate an tiefem molekularen Ansprechen nach 24-monatiger Therapie mit Nilotinib in der Zweitlinie
  • Systemische Mastozytose: neuer Prädiktor für das OS entdeckt
  • MF: Real-world-Daten bestätigen relevante Reduktion des Mortalitätsrisikos unter dem Einfluss von Ruxolitinib