Freitag, 30. Oktober 2020
Navigation öffnen

Autoren

Sie möchten Autor bei Journal Onkologie werden?

Hier finden Sie außerdem wertvolle Hinweise, wenn Sie für Journal Onkologie Artikel schreiben möchten, wie etwa Korrekturzeichenschemata oder Informationen zur richtigen Lieferung von Bilddaten.

» Korrekturzeichen-Schema

Hier erhalten Sie eine Aufstellung mit den allgemein gebräuchlichen Korrekturzeichen im Satz nach Duden-Richtlinien.

» Autorenrichtlinien

Allgemein zusammenfassendes PDF mit Autorenrichtlinien z.B. eine Übersicht zur Regelung der Angabe von Zitaten aus Büchern oder Fachliteratur/Zeitschriften.

» Bilddaten-Anlieferung

Beachten Sie die Zusammenfassung im PDF zur Anlieferung von Bilddaten zu Ihrem Artikel.

» Freigabe-Dokument

Verwenden Sie das Freigabe-Dokument, um Ihren Beitrag freizugeben.

» Interessenskonflikt

Haben Sie finanzielle oder persönliche Beziehungen zu Dritten, deren Interessen vom Beitragsinhalt positiv oder negativ betroffen sein könnten? Nutzen Sie das Formular um einen Interessenskonflikt anzugeben.

ESMO Virtual Congress 2020
  • Fortgeschrittenes Melanom nach Versagen einer PD-(L)1-Inhibition: Vielversprechende Antitumoraktivität mit Pembrolizumab + Lenvatinib
  • Pembrolizumab + Lenvatinib: Vielversprechende Ansprechraten bei vorbehandelten fortgeschrittenen Tumoren
  • HNSCC: Pembrolizumab als Monotherapie und als Partner einer Platin-basierten Chemotherapie erfolgreich in der Erstlinie
  • Ösophaguskarzinom: Relevante OS- und PFS-Verlängerung durch Pembrolizumab + Chemotherapie in der Erstlinie
  • 5-Jahres-Daten der KEYNOTE-024-Studie bestätigen deutliche Überlegenheit für Pembrolizumab mono vs. Chemotherapie beim NSCLC mit hoher PD-L1-Expression
  • Neuer Anti-ILT4-Antikörper zeigt in Kombination mit Pembrolizumab erste vielversprechende Ergebnisse bei fortgeschrittenen Tumoren
  • Adjuvante Therapie mit Pembrolizumab verlängert auch das fernmetastasenfreie Überleben bei komplett resezierten Hochrisiko-Melanomen im Stadium III
  • HIF-2α-Inhibitor MK-6482 beim Von-Hippel-Lindau-Syndrom: Vielversprechende Wirksamkeit auch bei Nicht-RCC-Läsionen
  • Neuer Checkpoint-Inhibitor: Vielversprechende erste Studiendaten für Anti-TIGIT-Antikörper Vibostolimab in Kombination mit Pembrolizumab