Dienstag, 25. Juni 2019
Navigation öffnen
Anzeige:
Fachinformation
Zu den Broschüren für Patienten

BROSCHÜREN FÜR ÄRZTE

Filter


ENETS 2018 – die Highlights

Erschienen: 2018
Lesen Sie jetzt mehr zur 15. Jahrestagung der European Neuroendocrine Tumor Society (ENETS) in Barcelona.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen
Anzeige:

Nab-Paclitaxel beim metastasierten Mammakarzinom

Erschienen: 2015
Wirkmechanismen, Studiendaten und Fallbeispiele aus der klinischen Praxis, Aspekte der Therapie mit nab-Paclitaxel anhand von Fallbeispielen
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Zusammenfassung des EPAR für die Öffentlichkeit EMA Mepact

Erschienen: 2013
Zusammenfassung des Europäischen Öffentlichen Beurteilungsberichts (EPAR) für Mepact Mifamurtid. Es werden unter anderem die Fragen behandelt: Was ist Mepact? Wofür wird Mepact angewendet? Wie wirkt Mepact?
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Zusammenfassung des EPAR für die Öffentlichkeit EMA Adcetris

Erschienen: 2013
Zusammenfassung des Europäischen Öffentlichen Beurteilungsberichts (EPAR) für Adcetris. Es werden unter anderem die Fragen behandelt: Was ist Adcetris? Wofür wird Adcetris angewendet? Wie wirkt Adcetris?
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Adcetris®-Ordner/ Aktuelle Informationen zur Therapie mit Adcetris

Erschienen: 2013
Adcetris Broschüre/ Das innovative Antikörper-Wirkstoff-Konjugat gegen CD30 positive Tumorzellen. In dem Ordner sind unter anderem die Adcetris-Boschüre enthalten, sowie die Adcetris-Fachinformation, Adcetris-Produktmonographie.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Leben mit follikulärem Non-Hodgkin-Lymphom

Erschienen: 2013
Informationen für Patienten und Angehörige beim follikulären Non-Hodgkin-Lymphom. Die Broschüre klärt über die Diagnose des follikulären Lymphoms auf, über Therapiemöglichkeiten und Fortführung der Therapie.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen
Zurück
   
Weiter
EHA 2019
  • Subgruppenanalyse der ELIANA- und ENSIGN: Tisagenlecleucel auch bei jungen Patienten mit r/rALL und zytogenetischen Hochrisiko-Anomalien sicher und effektiv
  • Polycythaemia vera: Molekulares Ansprechen korreliert mit vermindertem Thrombose-Risiko und einer Reduktion von Thrombose- und PFS-Ereignissen
  • AML-Therapie 2019: Neue Substanzen im klinischen Einsatz, aber nach wie vor hoher Bedarf an neuen Therapieoptionen
  • Eisenüberladung bei Patienten mit Niedrigrisiko-MDS auch in Pankreas und Knochenmark nachweisbar
  • CML: Switch auf Zweitgenerations-TKIs nach unzureichendem Ansprechen auf Imatinib in der Erstlinie führt zu tieferen molekularen Remissionen
  • FLT3-mutierte AML: Midostaurin wirksam bei allen ELN-Risikoklassen und bei unterschiedlichen Gensignaturen
  • Real-world-Daten: Transfusionsabhängigkeit und Ringsideroblasten bei Niedrigrisiko-MDS assoziiert mit toxischen Eisenspezies und verkürztem Überleben
  • Erstlinientherapie der CML: Nilotinib führt auch im klinischen Alltag zu tieferen molekularen Remissionen als Imatinib
  • Weltweite Umfrage bei Ärzten und Patienten zur ITP-Therapie unterstreicht Zufriedenheit mit Thrombopoetinrezeptor-Agonisten
  • Therapiefreie Remission nach zeitlich begrenzter Zweitlinientherapie mit Eltrombopag bei Patienten mit primärer ITP erscheint möglich