Montag, 14. Oktober 2019
Navigation öffnen
Anzeige:
Zu den Broschüren für Patienten

BROSCHÜREN FÜR ÄRZTE

Filter


Nab-Paclitaxel beim metastasierten Mammakarzinom

Erschienen: 2015
Wirkmechanismen, Studiendaten und Fallbeispiele aus der klinischen Praxis, Aspekte der Therapie mit nab-Paclitaxel anhand von Fallbeispielen
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen
Anzeige:

Zusammenfassung des EPAR für die Öffentlichkeit EMA Mepact

Erschienen: 2013
Zusammenfassung des Europäischen Öffentlichen Beurteilungsberichts (EPAR) für Mepact Mifamurtid. Es werden unter anderem die Fragen behandelt: Was ist Mepact? Wofür wird Mepact angewendet? Wie wirkt Mepact?
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Zusammenfassung des EPAR für die Öffentlichkeit EMA Adcetris

Erschienen: 2013
Zusammenfassung des Europäischen Öffentlichen Beurteilungsberichts (EPAR) für Adcetris. Es werden unter anderem die Fragen behandelt: Was ist Adcetris? Wofür wird Adcetris angewendet? Wie wirkt Adcetris?
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Adcetris®-Ordner/ Aktuelle Informationen zur Therapie mit Adcetris

Erschienen: 2013
Adcetris Broschüre/ Das innovative Antikörper-Wirkstoff-Konjugat gegen CD30 positive Tumorzellen. In dem Ordner sind unter anderem die Adcetris-Boschüre enthalten, sowie die Adcetris-Fachinformation, Adcetris-Produktmonographie.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Leben mit follikulärem Non-Hodgkin-Lymphom

Erschienen: 2013
Informationen für Patienten und Angehörige beim follikulären Non-Hodgkin-Lymphom. Die Broschüre klärt über die Diagnose des follikulären Lymphoms auf, über Therapiemöglichkeiten und Fortführung der Therapie.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen
Zurück
   
Weiter
ESMO 2019
  • PD-L1-positives NSCLC: Pembrolizumab-Monotherapie bei Patienten mit und ohne Hirnmetastasen vergleichbar wirksam
  • Tumormutationslast etabliert sich als prädiktiver Marker für das Ansprechen auf Pembrolizumab bei soliden Tumoren
  • Hohes und langanhaltendes Ansprechen auf Pembrolizumab-Monotherapie bei unterschiedlichen MSI-H-Tumoren
  • Checkpoint-Inhibition in der adjuvanten und metastasierten Situation hat für Patienten mit Melanom das Überleben neu definiert
  • Magenkarzinom/Adenokarzinom des ösophagogastralen Übergangs: Patienten mit MSI-high-Tumoren profitieren besonders von Checkpoint-Inhibition
  • Pembrolizumab + Chemotherapie beim Plattenepithelkarzinom-NSCLC: Überlegenes OS, PFS, ORR und PFS2 gegenüber alleiniger Chemotherapie
  • Frühes TNBC: signifikant verbesserte pCR-Rate durch neoadjuvante Therapie mit Pembrolizumab + Chemotherapie
  • HNSCC: Pembrolizumab-Monotherapie und kombiniert mit Platin-basierter Chemotherapie erfolgreich in der Erstlinie
  • PD-L1-positives Magenkarzinom und AEG: Vergleichbare Lebensqualität unter Pembrolizumab-Monotherapie und Chemotherapie
  • Pembrolizumab-Monotherapie beim vorbehandelten mTNBC: Klarer Trend zu verbessertem Überleben mit zunehmender PD-L1-Expression