Montag, 21. Oktober 2019
Navigation öffnen
Anzeige:
Zu den Broschüren für Ärzte

BROSCHÜREN FÜR PATIENTEN

Filter


Ernährung bei Hautkrebs

Erschienen: 2016
Bei vielen Hautkrebspatienten rückt das Thema Ernährung ins Zentrum des Interesses. Diese Broschüre gibt viele praktische Tips und Anregungen, wie sich eine ausgewogene Ernährung im Alltag umsetzten lässt.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Wert von Innovationen in der Krebstherapie

Erschienen: 2016
Broschüre: Wert von Innovationen in der Krebstherapie,Thema dieser Broschüre ist die Darstellung, welche Arbeit, welche Investitionen und forscherischen Qualitäten hinter der Innovation stecken und wie wir den Fortschritt verstehen.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Hilfen für Krebspatienten bei der Rehabilitation

Erschienen: 2016
Broschürenreihe: Den Alltag trotz Krebs bewältigen
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Innovations-Report, Forschung für das Leben, Innovationen in der Krebstherapie

Erschienen: 2015
Informationsbroschüre für Patienten und Angehörige zur Aufklärung über die Forschung für das Leben und die Innovationen in der Krebstherapie.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Hilfen für Krebspatienten im Fall der Pflegebedürftigkeit

Erschienen: 2014
Broschürenreihe: Den Alltag trotz Krebs bewältigen. Ein Leitfaden, der dabei helfen soll, die bestehenden Verordnungen und Möglichkeiten für eine Pflege besser zu verstehen und Wege aufzuzeigen.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Osteosarkom/ Jugendliche

Erschienen: 2013
Informationsbroschüre für Jugendliche. Die Broschüre klärt über allgemeine Fragen auf, wie Behandlung, Therapieformen und Heilungschancen.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Osteosarkom/ Erwachsene

Erschienen: 2013
Informationsbroschüre für Patienten und Angehörige beim Osteosarkom („Knochenkrebs“). Ein Überblick und Ratgeber.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Die Chronisch-Lymphatische Leukämie

Erschienen: 2013
Eine kurze Einführung für Patienten und Angehörige bei der Diagnose Chronisch-Lymphatische Leukämie, abgekürzt „CLL“. Es werden Fragen behandelt wie: Was bedeutet CLL? Welche Symptome hat die CLL?
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Patienteninformation Prostatakrebs

Erschienen: 2013
Ratgeber zum Thema Prostatakrebs, eine lebensnahe, gut anwendbare Unterstützung viele offene oder häufig gestellten Fragen für Patienten und Angehörige.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen

Hilfen für Krebspatienten bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz

Erschienen: 2012
Broschürenreihe: Den Alltag trotz Krebs bewältigen. Diese Broschüre versteht sich als Hilfestellung für den Wiedereinstieg und als Wegbegleiter, um bestehende Möglichkeiten zu kennen und wahrzunehmen.
Weiterempfehlen
Weiterempfehlen
Zurück
   
ESMO 2019
  • PD-L1-positives NSCLC: Pembrolizumab-Monotherapie bei Patienten mit und ohne Hirnmetastasen vergleichbar wirksam
  • Tumormutationslast etabliert sich als prädiktiver Marker für das Ansprechen auf Pembrolizumab bei soliden Tumoren
  • Hohes und langanhaltendes Ansprechen auf Pembrolizumab-Monotherapie bei unterschiedlichen MSI-H-Tumoren
  • Checkpoint-Inhibition in der adjuvanten und metastasierten Situation hat für Patienten mit Melanom das Überleben neu definiert
  • Magenkarzinom/Adenokarzinom des ösophagogastralen Übergangs: Patienten mit MSI-high-Tumoren profitieren besonders von Checkpoint-Inhibition
  • Pembrolizumab + Chemotherapie beim Plattenepithelkarzinom-NSCLC: Überlegenes OS, PFS, ORR und PFS2 gegenüber alleiniger Chemotherapie
  • Frühes TNBC: signifikant verbesserte pCR-Rate durch neoadjuvante Therapie mit Pembrolizumab + Chemotherapie
  • HNSCC: Pembrolizumab-Monotherapie und kombiniert mit Platin-basierter Chemotherapie erfolgreich in der Erstlinie
  • PD-L1-positives Magenkarzinom und AEG: Vergleichbare Lebensqualität unter Pembrolizumab-Monotherapie und Chemotherapie
  • Pembrolizumab-Monotherapie beim vorbehandelten mTNBC: Klarer Trend zu verbessertem Überleben mit zunehmender PD-L1-Expression